Smoothies machen gerade im Sommer extrem viel Spaß!

Man kann nahezu alles mixen:

  • Wildkräuter mit Obst
  • Gemüse mit Obst
  • Nur Obst
  • Gemüse und Wildkräuter – alles ist möglich!

Bei einem Wildkräuter-Smoothie verwendet man für den Geschmack mindestens zur Hälfte Obst. Je nach Geschmack natürlich, manche mögen es ja eher unsüß. Je nach Leistungsstärke deines Mixers, solltest du immer mit dem Obst beginnen, das ist leichter zu zerkleinern. Zutaten nacheinander, langsam in dem Mixer geben.

Ich gebe alle meine Smoothies nach dem Mixen nochmal durch einen Sieb, damit es nicht so dickflüssig ist, sondern eher sahnig-smoothig. Natürlich gehen damit einige Nährstoffe verloren-mit einer Saftpresse wäre es am ergiebigsten.

Mit Brennesseln oder sonstigen Kräutern sollte man langsam beginnen, weil der Körper mit den guten Nährstoffen erstmal klar kommen muss.

Ich liebe es, dem Smoothie Zutaten beizugeben, die dem Ganzen auch einen farblichen Touch geben, z.B. mit rote Beete bekommt man einen lilanen Smoothie, mit Blütenpollen wird es knall-orange, Melone pur ist pink.

Auf den nächsten Seiten habe ich euch einige Rezepte für Smoothies zusammen gestellt, die ich persönlich gerne trinke. Viel Spaß damit!