Kokosöl – das Öl für alle Fälle

Das Kokosöl ist eines der wenigen Öle, das nicht extrem „nussig“ oder „ölig“ duftet.

Es riecht unglaublich frisch und süßlich, intensiv nach Kokosnuss. Die Konsistenz ist fest und sobald es warm wird, verflüssigt es sich. Daher sollte man es im Sommer im Kühlschrank aufbewahren.

Kokosöl ist mein „Allround-Öl“. Ich verwende dieses Öl:

  • als Bodylotion. Es lässt sich leicht auftragen, die Haut wird gepflegt und genährt, fettet aber nicht zu stark.
  • zum Sonnenschutz. Es pflegt, die Haut schimmert schön und man bekommt tatsächlich keinen Sonnenbrand. Im Gegenteil- es zieht die Sonne an und die Bräune ist natürlicher und dunkler als beim herkömmlichen Sonnenbaden.
  • für meine Haare als Kur. Die Haare werden weich und kämmbar.
  • zum morgendlichen Öl-Ziehen im Mund. Frische-Gefühl vorprogrammiert! Es tötet Bakterien ab und die Zähne werden davon weißer!
  • um Gemüse anzudünsten. Duftet herrlich asiatisch, süßlich, frisch!

Bei „Oleofactum“ in Offenburg wird das Öl frisch gepresst.

Hier der Link zum Onlineshop: https://oleofactum.de/shop/

About the Author:

Ich liebe Essen. Sonne. Barfuß. Vogelzwitschern. Grillenzirpen. Konzerte. Gute Gespräche. Gärtnern. Meer. Wasser. Farben. Neues entdecken. Inspiration. Vertraut sein. Gute alte Werte. Famile. Singen. Rad fahren. Wald. Gesund sein. That´s what makes me happy! Die einfachen Dinge im Leben...alles kostenlos!

Leave A Comment